Bücherei

Im Rahmen der Leseförderung arbeiten die Grundschule Steinkirchen und die Gemeindebücherei eng zusammen. Die Schülerinnen und Schüler besuchen die Bücherei auf dem Schulgelände regelmäßig in den Deutschstunden. Außerdem werden gemeinsam Lesungen und ein Vorlesewettbewerb organisiert.

buecherei_bild

Mit Leo-Pilotenschein ins Leseland fliegen

1. Klasse der GS Steinkirchen in der Bücherei Steinkirchen mit Klassenlehrerin Frau Rieper

Gemeindebüchereien und die Grundschulen Steinkirchen-Grünendeich und Hollern-Twielenfleth fördern gemeinsam den Spaß am Lesen

„Leo Lesepilot“ landet in der Samtgemeinde Lühe. In Zusammenarbeit mit den Grundschulen Steinkirchen-Grünendeich und Hollern-Twielenfleth begann in der Bibliothek vor den Herbstferien die Aktion „Leseland Pilotenschein für Kinder“. Ziel ist es, Kindern den Spaß am Lesen zu vermitteln und sie mit dem Umgang mit Büchern und anderen Medien vertraut zu machen. Vier Jahre lang werden die Schüler regelmäßig in kleinen Modulen ihre Bibliothek und all ihre Möglichkeiten kennenlernen.  Am Ende sind sie mit „Leo“ selbst zu kleinen Lesepiloten geworden.

Leo, der kleine Papierfliegerpilot,  ist das Maskottchen der Aktion. Er begrüßt die Schüler bei jedem Besuch in der Bibliothek mit einer Postkarte und motiviert sie mit seiner Nachricht, ihre örtliche Bibliothek zu entdecken. Zu Beginn der Teilnahme erhielten die Schüler einen Lesepiloten – Rucksack mit Materialien. Nach erfolgreichem Bestehen  winken die begehrten „Leseland-Pilotenscheine“ als Nachweis für erlangte Bibliothekskompetenz.

Ein ebenso selbstverständlicher wie auch verantwortungsbewusster Umgang mit Medien stellt einen wichtigen Faktor beim lebenslangen Lernen dar. Die Bücherei Steinkirchen bietet den teilnehmenden Grundschulen ein Aktionspaket mit insgesamt 7 Modulen an. Ziele der Aktion sind die kontinuierliche Entwicklung von Lesefreude und Medienkompetenz.

„Leo Lesepilot – der Pilotenschein für das Leseland Bibliothek“ ist ein landesweites Projekt zur Förderung des Lesespaßes für Grundschüler. Initiator der Aktion ist die Büchereizentrale Niedersachsen.