Klasse 2000 – Gesundheitsförderungsprogramm Thema: Gefühle – 24.11.2017

Die Sponsoren (Pronova, Ballance Steinkirchen) des Klasse 2000 Projekts wurden von den Klassen 2a und 2b eingeladen, am Unterricht der Gesundheitsförderin Annedore Fricke teilzunehmen, die die erste Stunde der Einheit „Gefühle“ durchführte. Damit bedankten sich die Kinder für die Finanzierung des Projekts, das insgesamt in 4 Grundschuljahren unterrichtet wird. Frau Laudien vom Mittwochsjournal berichtete.Herr Lütjens von der Pronova schreibt anschließend in einer Mail an die Schule:Ich war wirklich skeptisch, ob sich der weite Weg lohnen würde. Um so mehr war ich beeindruckt, welche „Spuren“ das Projekt „Klasse 2000“ bei den Kindern schon hinterlassen hat. Ich habe schon einige Male von dem Projekt -dienstlich wie privat- positiv berichtet, insbesondere der Umgang der Kinder untereinander (die Feedbackrunde fand ich klasse, wie sich die Kinder untereinander z.B. für die Massage mit den Bällen bedankt haben …. ). Machen Sie bitte weiter so, ich habe nun einen anderen Blick auf die Aktion Klasse 2000.

 

Plattdüütscher Leeswettstriet Bezirksebene

Plattdüütscher Leeswettstriet 17.Mai 2017, in Ohlers (Ahlerstedt), Bezirksebene,

Deilnehmer von Klass 4:

Mit Bravour un `n lütten Zislaweng hett Julian sien Text von Trüffel un Rosalie un jümmer Leevde vörleest. De Tohörers harrn veel Pläsier un hebbt düchtig klatscht. Man to`n Sieg hett dat nich ganz langt. Leeve Julian, schiet-egol: För uns Steenkarker bist du de aller-aller-böberste.

Lüchttornfest in Greundiek, 13.05. 2017

 

Eben noch op dat Schoolfest von de Grundschool Steenkark – nomiddags op de Bühne von dat Lüchttornfest. Rechttiedig hett de Regen ophürt. De Lütt Platt AG Klass 1 un Klass 2 hebbt jümmer Leeder un dat lütte Theoterstück präsenteert. De Tokiekers hebbt mitsungen, tohüürt un klatscht. Alle wüürn fein toweg. Harr gor nich beter ween kunnt. Bit denn 2019.

Schülerforum mit Siegerehrung des Malwettbewerbs

Unsere Bürgermeisterin, Frau Zinke, ließ es sich nicht nehmen, zu uns in die Schule zu kommen, um die Sieger des Malwettbewerbs zu küren – die Kinder der Klassen zwei, drei und vier haben Schilder gestaltet, die Hundebesitzer daran erinnern sollen, dass die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner fachgerecht zu entsorgen sind. Sehr anschaulich und mit Witz stellte Frau Zinke ihr schauspielerisches Talent unter Beweis und sicherte sich so die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler. Am Donnerstag, 01. Juni, um 15.00 Uhr sind alle Kinder herzlich eingeladen, die Schilder zusammen mit Frau Zinke in Steinkirchen aufzukleben.

> Außerdem präsentierten sich in diesem Forum die MuT-Gruppe und die Lütt-Platt-AG. Tom las seine Geschichte aus der Geschichten-Erfinder-Werkstatt vor. Paul und Hendrik berichteten von der Nordseegarnele.

Lesung für Klasse 1 und 2

Der Autor Jan von der Bank hat für die ersten und zweiten Klassen aus seinem Buch „Die magische Flaschenpost“ gelesen. Dem Auszug aus seiner Geschichte von Pikkofinte Sturmholz, dem kleinen Klabautermann, lauschten die Kinder gespannt. Jan von der Bank brachte auch die Zeichnerin Lena Winkel mit nach Steinkirchen. So erfuhren die Kinder auch viel über die Arbeit einer Illustratorin und konnten ihr beim Zeichnen über die Schulter gucken. Außerdem konnten die Kinder im Anschluss an die Lesung Klabauterboote bauen.