Sportfest

Mit viel Spaß an der Bewegung fand unser Sportfest statt. Ganz viele Kinder haben beim Dauerlauf gezeigt, wie fit sie sind. Für alle, die an diesem Tag nicht genug vom Laufen bekommen konnten, gab es am Dienstag die Möglichkeit bis zu einer Stunde zu laufen. 16 Kinder haben das geschafft – super!

Lesekönig

Wi leest opp Platt und auch auf Hochdeutsch – auch in diesem Jahr waren wieder viele Kinder motiviert, an den Lesewettbewerben teilzunehmen. Die Jurys hatten es nicht leicht, unter den guten Leserinnen und Lesern diejenigen herauszuhören, die dann noch einen Tick besser waren. Toll, dass wir so viele gute Leser haben! Wir bedanken uns bei allen Jurymitgliedern für die Unterstützung.

 

 

Projektwoche

Unsere Welt ist kunterbunt

Unter diesem Motto konnten sich die Kinder unserer Grundschule in der diesjährigen Projektwoche künstlerisch ausprobieren und ausdrücken. Die Angebote gingen von kreativem Gestalten bis hin zu musikalisch-tänzerischem Ausdruck. Alle Beteiligten waren sich einig: Schule macht dann besonders viel Spaß, wenn sie von den Interessen der Kinder mitbestimmt wird.

Wir bedanken uns besonders bei den beiden Externen, die Projekte anboten haben: Natascha Hill (tanzatelier 41 – Jork) und Christoph Peltz (mit Unterstützung des Kinderschutzbundes in Stade). Außerdem bedanken wir uns bei der Firma „Steinzeit“ aus Hamburg, die uns die Steine für das Lego-Projekt zu vergünstigten Konditionen zur Verfügung gestellt hat – und natürlich bei unserem tollen Schulverein, der uns geholfen hat, diese Projektwoche finanziell zu stemmen.

 

Am Samstag kommt das Mathe-Sams

Fast 40 knobelbegeisterte Kinder waren am Samstag, 24. Februar, dabei und konnten an 10 verschiedenen Stationen zeigen, dass sie „um die Ecke denken“ können. Denn darum geht es beim Mathe-Sams: Begabtenförderung verbunden mit motivierenden Aufgaben. Am Ende strahlten alle Teilnehmer über eine Urkunde. In zwei Jahren kommt das Sams wieder nach Steinkirchen.

Klasse 2000 – Gesundheitsförderungsprogramm Thema: Gefühle – 24.11.2017

Die Sponsoren (Pronova, Ballance Steinkirchen) des Klasse 2000 Projekts wurden von den Klassen 2a und 2b eingeladen, am Unterricht der Gesundheitsförderin Annedore Fricke teilzunehmen, die die erste Stunde der Einheit „Gefühle“ durchführte. Damit bedankten sich die Kinder für die Finanzierung des Projekts, das insgesamt in 4 Grundschuljahren unterrichtet wird. Frau Laudien vom Mittwochsjournal berichtete.Herr Lütjens von der Pronova schreibt anschließend in einer Mail an die Schule:Ich war wirklich skeptisch, ob sich der weite Weg lohnen würde. Um so mehr war ich beeindruckt, welche „Spuren“ das Projekt „Klasse 2000“ bei den Kindern schon hinterlassen hat. Ich habe schon einige Male von dem Projekt -dienstlich wie privat- positiv berichtet, insbesondere der Umgang der Kinder untereinander (die Feedbackrunde fand ich klasse, wie sich die Kinder untereinander z.B. für die Massage mit den Bällen bedankt haben …. ). Machen Sie bitte weiter so, ich habe nun einen anderen Blick auf die Aktion Klasse 2000.